Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
ς
September 2018
π

Angebote für Schulen

Das Schulangebot ermöglicht Begegnungen auf und neben der Bühne und schafft Zugänge zu den Bühnenkünsten.

Es weckt Neugierde und regt an zu eigenem ästhetischen Gestalten. Im Theater sowie im Klassenzimmer.

Bastelwettbewerb

Begleitend zum Familienstück «Grosse Bären weinen auch» veranstalten wir einen Bastelwettbewerb für Primarschulgruppen aus der
Zentralschweiz mit anschliessender Ausstellung im Luzerner Theater. Den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern winkt der kostenlose Besuchder Premiere «Grosse Bären weinen auch» am Dienstag, 20. November um 13.30 Uhr.

Ticketreservation für Schulen

Schülerinnen und Schüler im Klassenverband erhalten Tickets für CHF 15 in allen Kategorien. Schulklassen sind grundsätzlich in allen Vorstellungen des LT willkommen und erhalten nach Möglichkeit gute Plätze in allen Kategorien. Bitte beachten Sie die Altersempfehlungen in unseren Publikationen. Die Theaterkasse berät Sie gerne bei der Wahl Ihres Vorstellungsbesuches. Schulvorstellungen bieten wir auch während der Unterrichtszeit (siehe Schulvorstellungen). Reservieren Sie die Tickets mit dem nebenstehenden Bestellformular für Schulgruppen direkt bei der Theaterkasse.

Schulklassen aus dem Kanton Schwyz können - dank eines Engagements der Avina Stiftung - kostenlos Vorstellungen und Vermittlungsangebote des Luzerner Theater besuchen.

Schulvorstellungen

Grosse Bären weinen auch

    Familienstück von Miet Warlop

    • Ab 1. Primarstufe
    • 21. Nov, 10.00 Uhr
    • Bühne
    • Weitere Infos hier

    Der Sandmann

    von E.T.A. Hoffmann

    • Ab 2. Oberstufe
    • 14. Dez, 19.30 Uhr
    • Bühne
    • Weitere Infos hier

       

      Der Tag, an dem Louis gefressen wurde

      Ein monströses Abenteuer

      • Ab Kindergarten
      • 19. Mär, 10.00 uhr
      • Box
      • Weitere Infos hier

        Biedermann und die Brandstifter

        von Max Frisch

        • Ab 2. Oberstufe
        • Die Schulvorstellungen können im Schulhaus oder in einer Privatwohnung stattfinden. Es können fünf Vorstellungen von Schulen gebucht werden (max. 2 Schulklassen pro Vorstellung). Bei Interesse melden Sie sich bei «Schule & Theater».
        • Weitere Infos hier

        Patenklassen

        Wie entsteht ein Theaterstück? Was hat das mit dem Hier und Jetzt zu tun? Und was bedeutet das für mich?
        Eine Theaterpädagogin wird mit einer ausgewählten Schulgruppe von einer zentralen Fragestellung ausgehend die vielen Wege erkunden,
        welche von der Idee zum Konzept bis auf die Bühne führen. Gemeinsam möchten wir über Stoffe und Umsetzung diskutieren, vielleicht auch darüber, was die Kunstform Theater heute noch bewirken kann.

        Das Angebot ist kostenlos (ausgenommen Vorstellungsbesuch) und beinhaltet:
        — Vorbereitungstreffen von Lehrperson und Theatervermittlerin: Austausch von Erwartungen und Wünschen

        • Workshops (2 × 120 Min): Eintauchen ins Thema im LT und im Klassenzimmer

        — Probenbesuch (70 Min): Einblick in die Theaterarbeit
        — Vorstellungsbesuch (CHF 15 pro Schüler)
        — Ggf. Nachgespräch (45 Min) im Klassenzimmer oder im LT

        Schulgruppen können sich mit einer kreativen Bewerbung und dem ausgefüllten Formular (siehe unten) als Patenklasse melden.

        Wir freuen uns auf die Bewerbungen von Schulgruppen für folgende Produktionen:

        BIEDERMANN UND DIE BRANDSTIFTER

        • Ab 2. Oberstufe
        • Okt - Nov, Bewerbung bis 7. Sep
        • Voraussetzung: Die Schulklasse liest das Buch im Unterricht.
        • Weitere Infos zur Produktion hier

        DON GIOVANNI

        • Ab 2. Oberstufe
        • Nov - Jan, Bewerbung bis 28. Sep
        • Voraussetzung: Die Klasse kennt Wolfang Amadeus Mozart.
        • Weitere Infos zur Produktion hier

        Enter

        Im Rahmen der Enter-Projekte werden die Lernenden zu Spezialistinnen und Spezialisten und begleiteneine Produktion. Das Enter-Angebot
        ist kostenlos (ausgenommen Vorstellungsbesuch) und beinhaltet:
        — Workshop (90 Min)
        — Probenbesuch und Gespräch (70 Min)
        — Vorstellungsbesuch (CHF 15 pro Schüler)

        ENTER SCHAUSPIEL «Der Sandmann»

        Bei einem Probenbesuch im LT gibt es die Möglichkeit, dem Produktionsteam über die Schulter zu schauen. In den Schauspielworkshops werden die Schülerinnen und Schüler mit dem Stück vertraut gemacht und Szenen werden nachgestellt bzw. improvisiert. Für zehn Schulgruppen.

        • Ab 2. Oberstufe
        • Dez - Jan
        • Weitere Infos zur Produktion hier

        ENTER TANZ «Tanz 30: Orfeo ed Euridice»

        Der Probenbesuch soll der Schulgruppe einen lebendigen Zugang zum Tanz ermöglichen. Die Lernenden erleben das Tanzensemble hautnah
        und können im anschliessenden Workshop Tanzschritte aus der Produktion einüben und sich tänzerisch mit der Geschichte von Orpheus und
        Eurydike auseinandersetzen. Für fünf Schulgruppen.

        • Ab 4. Primarstufe
        • Jan - Feb
        • Weitere Infos zur Produktion hier

        Opernworkshop «Roméo et Juliette»

        Im Workshop (90 Min.) lernen die Klassen die Geschichte und die Musik von «Roméo et Juliette» kennen. Zusammen mit einer Theaterpädagogin und einer Musikerin des Luzerner Sinfonieorchesters spielen und musizieren die Lernenden die romantische Oper selbst. Sie fühlen sich in die einzelnen Figuren der Geschichte hinein, spielen die bekanntesten Melodien in vereinfachter Form und inszenieren ihre eigene Bühnenfassung. Für fünf Schulgruppen.

        • 4. - 8. Klasse
        • Okt - Nov

        Schauspielworkshop «Grosse Bären weinen auch»

        Während einer Doppellektion im Schulzimmer lassen wir Kinderphantasien lebendig werden und beschäftigen uns auf spielerische Weise mit der Geschichte um einen riesigen Bären. Die Kinder schlüpfen in Rollen, improvisieren, experimentieren nebst Bären mit Geistern, Wolken und Erdbeerglace und bereiten sich so auf den Vorstellungsbesuch von «Grosse Bären weinen auch» vor. Das Angebot ist kostenlos und buchbar für zehn Schulgruppen.

        • Ab 1. Primarstufe
        • Nov - Dez

        Rund um den Theaterbesuch

        Einführungen & Nachgespräche

        Dramaturgische oder theaterpädagogische Einführungen und Nachgespräche im Theater oder im Klassenzimmer (45 Min.) als Vor- bzw. Nachbereitung für einen Stückbesuch. Auf Anfrage mit Mitgliedern des Produktionsteams und/oder Künstlerinnen und Künstlern.

        Probenbesuche

        Bei einem Probenbesuch beobachten wie die Regieteams mit den Ensembles Szenen erarbeiten und eine Inszenierung entsteht. Eine Einführung oder ein anschliessendes Gespräch mit Beteiligten runden den Probenbesuch ab.

        Führungen

        Einstündige Führung durch die verschiedenen Abteilungen des Theaters. Die Gruppengrösse pro Führung ist beschränkt. Führungen sind möglich durch das Luzerner Theater, das Probenhaus Südpol (mit Kostümfundus) oder die Werkstätten (Schreinerei, Malersaal). Die Lernenden erhalten einen Einblick in den Theateralltag, erfahren wie eine Produktion entsteht, welche Vorbreitungen es für eine Vorstellung braucht, welche Berufe es am Theater gibt und lüften das eine oder andere Theatergeheimnis.

        • Kosten: CHF 65

        Materialmappen

        Detailreiche Informationen zu Stück und Inszenierung sowie Ideen für den Schulunterricht. Die Materialmappen können bei «Schule &
        Theater» ab vier Wochen vor der Premiere kostenlos bestellt werden und stehen hier zum Download bereit.

        Die Materialmappe «Ein Sommernachstraum» der Spielzeit 17/18 finden Sie hier:

        Extras für Lehrpersonen

        NEWSLETTER

        Wir verschicken regelmässig News­letter und zweimal im Jahr einen Brief an alle Lehrerinnen und Lehrer mit vertiefenden Informatio­nen zu den einzelnen Angeboten.

        LEHRERTREFF «BACKSTAGE»

        «Backstage» heisst die zweimal jährlich stattfindende Informationsrunde für Lehrerinnen und Lehrer. Die Dramaturgie und «Schule &
        Theater» informieren zu aktuellen Produktionen und erzählen aus dem Theateralltag. Ziel ist es, die anwesenden Lehrpersonen über die aktuellen Schulangebote zu informieren und ihnen Impulse für die Vorbereitung auf einen Theaterbesuch mit der Schulgruppe zu geben.

        SCHUKULU

        Alle unsere Angebote finden Sie zudem auf der Website von schukulu (Schule & Kultur im Kanton Luzern). Die Webseite schafft einen gemeinsamen Ort zur Präsentation des vielfältigen Kulturangebotes für Schulklassen im Kanton Luzern. Lehrpersonen können frühzeitig und direkt online Angebote für Schulklassen bei den verschiedenen Kulturinstitutionen und Kulturschaffenden buchen.

        Kontakt

        Detaillierte Informationen zu den oben erwähnten Angeboten können mit dem nebenstehenden Formular angefordert werden. Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Auch Anmeldungen zu den Vermittlungsangeboten sind möglich. Zudem können Sie kostenlos Materialmappen zu den von Ihnen gewünschten Produktionen bestellen. Kartenreservierungen können mit dem Bestellformular (siehe Ticketreservationen für Schulen) direkt an die Theaterkasse gesendet werden.

        Melanie Dörig
        041 228 14 26
        schuleundtheater@luzernertheater.ch