Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
ς
Juli 2019
π

Angebot für Familien

Unser Familienprogramm lässt Kinder und Jugendliche in die Welt des Theaters eintauchen.

Familien-Newsletter abonnieren

Neu gibt es einen Familiennewsletter, welcher regelmässig über Angebote informiert.

Zustimmung

Vorlesetag

Der Schweizer Vorlesetag ist ein jährlich stattfindender, nationaler Aktionstag, der zeigt, wie wichtig und schön Vorlesen ist. Denn regelmässiges Vorlesen schafft nicht nur Nähe, sondern unterstützt Kinder auch in ihrer Entwicklung. Kinder, denen täglich vorgelesen wird, haben einen grösseren Wortschatz und sie lernen leichter lesen und schreiben.

Unter dem Motto «Ohren spitzen!» macht auch Luzern am Vorlesetag mit! Das Luzerner Thater und weitere Institutionen sind am Geschichten-Bazar dabei.

Lesen Sie hier mehr über das Programm.

  • 22. Mai 2019, 13.45 bis 17.30 Uhr
  • Im und ums Bourbaki Panorama

20. JUTZ

Zentralschweizer Kinder- und Jugendtheatertreffen

Das JUnge Theater Zentralschweiz ist eine gemeinsame Plattform des Regionalverbandes Zentralschweizer Volkstheater (RZV), des VorAlpentheaters und des Luzerner Theater. Jeweils im Juni können Kinder- und Jugendtheatergruppen aus der Zentralschweiz und auch aus der übrigen Schweiz ihre Produktionen im Theaterpavillon Luzern zeigen. Seit vielen Jahren  gibt es in Luzern und Umgebung eine lebendige Kinder- und Jugendtheaterszene. Das JUTZ fördert den Austausch zwischen diesen Theatergruppen und findet diese Spielzeit bereits zum 20. Mal statt. Das Jubiläumsprogramm wird im April 2019 bekannt gegeben.

  • 29. Mai – 1. Jun
  • Theaterpavillon Luzern
  • Gartenbistro im Treibhaus jeweils von 13.30 bis 20.30 Uhr
  • Eintritt frei, Kollekte
  • Detailprogramm siehe unten

Programm JUTZ

Do 30. Mai

Auftakt

13.30 Auftakt Jubiläums JUTZ

Im Land der Windmühle

In diesem Land trägt der Wind die Wünsche in die Herzen der Menschen. Plötzlich stellt die Mühle ab.

  • Spiel: Luzerner Stachelbeere
  • Leitung: Sylvie Kohler / Zita Bucher
  • 14.00

Wer hed Angscht vor em gelbe Löi

Auf dem Dorfplatz taucht plötzlich ein Löwe auf. Alle haben Angst ausser Paul und Paula.

  • Spiel: Bühnenhüpfer
  • Leitung: Sylvie Kohler / Alina Trieblnig / Irene Wespi
  • 16.00

Das Dezwüsche

Was ist zwischen dir und mir? Wir nehmen Euch mit in die Welt von Anna, Tom und «Das Dezwüsche».

  • Spiel: Bühnenflöhe
  • Leitung: Sylvie Kohler / Alina Trieblnig / Mira Heller
  • 17.00

3, 2, 1 - Tussi wend mer keis!

Die Kinderbande trifft sich regelmässig in ihrem «Nest», um Abenteuer jeglicher Art zu erleben. Da ist alles
 möglich!

  • Spiel: Triplette mit Fabienne Labèr, Nicole Lechmann, Irene Wespi
  • Inszenierung: Ursula Hildebrand
  • 19.00

 

Fr 31. Mai

Auftakt

  • 12.30 Auftakt Jubiläums JUTZ

77 / 7 = 11

Ein Stück von und mit Jugendlichen über das anders sein.

  • Spiel: p-act
  • Leitung: Nicole Lechmann / Gilda Laneve
  • 13.00

 BLACK im BLOCK

Der Lift hört mit! Das Gschnorr im Lift des Blockes verrät einiges über die skurrilen Bewohnerinnen.

  • Spiel: Stagerunners
  • Leitung: Monika Moor-Büchel / Kim Emanuel Stadelmann
  • 14.00  

Rebel Girls

Geschichten über beeindruckende junge Frauen und Mädchen, die ihr Leben selbst in die Hand nahmen.

  • Spiel: Cabazwei
  • Leitung: Nicole Sauter / Walti Mathis Selbst entwickeltes Stück
  • 15.00

Black & White

Nach einem Gefängnisausbruch werden aus den bösen Jungs plötzlich Retter in der Not.

  • Spiel: Bühnenkracher
  • Leitung: Nicole Lechmann / Kim Emanel Stadelmann
  • 16.00

 

Das Sprungbrett

Ein Stück über Mut und Angst, dem Gruppendruck einer Bande und dem Beginn einer Freundschaft.

  • Spiel: Bühnenbande
  • Leitung: Judith Michel / Kim Emanuel Stadelmann
  • 17.00

Hanswurst in der Zeitmaschine

Hans flieht mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit, wo er vielen berühmten Komikern begegnet

  • Spiel: Knisterfink
  • Leitung: Nicole Sauter / Walti Mathis
  • 18.00

Crash

Acht Menschen dürfen eine einsame Insel erst verlassen, wenn sie das perfekte Theaterstück aufführen.

  • Spiel: 19.00 Stagerockets
  • Leitung: Gian Leander Bättig / Annina Polivka
  • 19.00

De Zeppelin flüügt nümme – zwischen Zeiten und Herzen

Florian, ein junger Luftibus, der seinen Weg im Leben noch nicht so richtig gefunden hat, soll endlich mal
seine Oma im Pflegeheim besuchen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommen sie miteinander ins
Gespräch. Eine für beide unerwartet bereichernde, beflügelnde und beglückende Begegnung.

  • Spiel: Theater Luki*ju mit Lisa Bachmann, Kim Emanuel Stadelmann
  • Inszenierung: Adrian Meyer
  • 20.00

Sa 1. Juni

Auftakt

  • 13.30 Auftakt Jubiläums JUTZ

Hanswurst in der Zeitmaschine

Hans flieht mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit, wo er vielen berühmten Komikern begegnet

  • Spiel: Knisterfink
  • Leitung: Nicole Sauter / Walti Mathis
  • 14.00

BLACK im BLOCK

Der Lift hört mit! Das Gschnorr im Lift des Blockes verrät einiges über die skurrilen Bewohnerinnen.

  • Spiel: Stagerunners
  • Leitung: Monika Moor-Büchel / Kim Emanuel Stadelmann
  • 15.00  

Rebel Girls

Geschichten über beeindruckende junge Frauen und Mädchen, die ihr Leben selbst in die Hand nahmen.

  • Spiel: Cabazwei
  • Leitung: Nicole Sauter / Walti Mathis Selbst entwickeltes Stück
  • 16.00

77 / 7 = 11

Ein Stück von und mit Jugendlichen über das anders sein.

  • Spiel: p-act
  • Leitung: Nicole Lechmann / Gilda Laneve
  • 17.00

Crash

Acht Menschen dürfen eine einsame Insel erst verlassen, wenn sie das perfekte Theaterstück aufführen.

  • Spiel: 19.00 Stagerockets
  • Leitung: Gian Leander Bättig / Annina Polivka
  • 18.00

Improshow für ein junges Publikum

Erfrischendes Theater aus dem Hier und Jetzt für Hier und Jetzt

  • Spiel: Theater Improphil mit Reto Bernhard, Randulf Lindt samt Pianisten
  • 19.00

Party 

  • 20.30 – 23.30 Bravo-Hits-Party mit DJ Mario Stübi

Ermässigte Karten für Kinder

100% THEATER - 50% ZAHLEN

NEU! bis 16 Jahre und Leute in Ausbildung bis 30 Jahre.

Billettkasse

Tickets sind an der Billettkasse erhältlich:

041 228 14 14
kasse@luzernertheater.ch

Figurentheater

In der Spielzeit 18 / 19 laufen im Figurentheater an der Industriestrasse unter der neuen Leitung nebst den Produktionen verschiedene Spezialformate:

Im «Kleinformat», das einmal im Monat stattfindet, lädt der kleine Hase mit den langen Beinen Kinder ab 3 Jahren zu sich ins Theater ein und erzählt während einer halben Stunde von seinen Abenteuern. In den Workshops «Zirkustiere selber machen» und «Bau dir dein Monster» dürfen die Kinder selbst kreativ werden, Figuren erfinden und basteln.

  • Programm Figurentheater hier
  • Weitere Infos zum Figurentheater hier

Bärensuche zu «Grosse Bären weinen auch»

Der Bär ist los! Wir ziehen gemeinsam durch das Probenhaus Südpol, um den niedlichen Bären zu finden. Oder ist er vielleicht gar nicht so niedlich, wie er auf den ersten Blick aussieht? Unterwegs treffen wir auf Geister, Monster und andere Wesen, schlüpfen in verschiedene Rollen, improvisieren, experimentieren und spielen.

  • Ab 6 Jahren
  • 8. Dez, 9.30 – 12.00 Uhr
  • Kosten: CHF 10, Bezahlung vor Ort
  • Anmeldung an schuleundtheater@luzernertheater.ch bis am 30. November 2018
  • Südpol, Treffpunkt im Eingangsbereich

Einführungen zu «Grosse Bären weinen auch»

Vor jeder Vorstellung «Grosse Bären weinen auch» stimmen wir uns mit viel Bewegung, Musik und Farben auf die phantasievolle und bildstarke Geschichte rund um einen riesigen Bären ein.

  • Jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Bewegte Einführungen zu «Tanz 29: Paddington Bär»

Mit Tanz und Bewegung tauchen kleine und grosse Bewegungsfreudige in die Welt des kleinen Bären ein, der mutig und tapfer loszieht und für
ganz viele kleine grosse Wunder sorgt und bereiten uns so auf den Vorstellungsbesuch von «Tanz 29: Paddington Bär» ein.

  • Ab 6 Jahren
  • 8. / 16. Dez und 6. Jan
  • Jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn
  • Winkel

Familien-Abo

Das Familien-Abo beinhaltet vier Angebote:

Vorstellungsbesuche bei «Grosse Bären weinen auch» (25. Nov), «Tanz 29: Paddington Bär» (16. Dez) und «Der Tag, an dem Louis gefressen wurde» (17. Mär) sowie den Workshop «Zirkustiere selber machen» (13. Jan). Im Workshop erfinden und bauen die Kinder gemeinsam mit ihrer Begleitperson und den neuen Leiterinnen des Figurentheaters Zirkustiere aus Schaumgummi und anderen Materialien. Die Teilnehmenden üben mit ihren Zirkustieren Kunststücke ein und zeigen sie auf der Figurentheaterbühne.

Kontakt

Für detaillierte Informationen zu den oben erwähnten Angeboten beraten wir Sie gerne auch persönlich.

Noemi Wyrsch (Di, Mi, Do)
Melanie Dörig (Mo, Fr)
041 228 14 26
schuleundtheater@luzernertheater.ch