Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
ς
September 2018
π

David Hedinger-Wohnlich

Chef der Beleuchtungsabteilung

David Hedinger-Wohnlich erhielt seine Ausbildung in Elektrotechnik am Technikum Rapperwil und arbeitete als Beleuchter am Stadttheater St.Gallen, bevor er sich 1996 in Hamburg zum Beleuchtungsmeister weiterbildete. Es folgten verschiedene Produktionen im In- und Ausland, unter andere bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen. Nach einer weiteren Ausbildung zum Veranstaltungsmeister und einer Dozententätigkeit an der Hanseatischen Akademie für Marketing und Medien in Hamburg arbeitet er seit 1998 am Luzerner Theater und betreut als Lichtgestalter Produktionen aus den Bereichen Oper, Schauspiel und Tanz. 2005 folgte eine zweijährige Ausbildung zum Farbdesigner / BBT. David Hedinger-Wohnlich ist Gastdozent an der Schweizerischen Textilfachschule und leitet seit 2014 die Beleuchtungsabteilung am Luzerner Theater.

DE
EN

Spieldaten von David Hedinger-Wohnlich

Fr 07.09.
20.00

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

CHF 30 - 100
So 09.09.
13.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

CHF 30 - 100
Mi 12.09.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

CHF 30 - 100
Fr 14.09.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

CHF 30 - 100
So 16.09.
13.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

CHF 30 - 100
Do 20.09.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

Sa 22.09.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

So 23.09.
14.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

Mi 26.09.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

Sa 06.10.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

CHF 30 - 100
So 14.10.
19.00

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

CHF 30 - 100
Fr 19.10.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

CHF 30 - 100
So 21.10.
20.00

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

CHF 30 - 100
So 28.10.
19.00

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

CHF 30 - 100
Mi 30.01.
19.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Fr 01.02.
19.30
-
21.50

Oper von Giuseppe Verdi

CHF 35 - 120
Sa 02.02.
19.30
-
22.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Fr 08.02.
19.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Sa 09.02.
19.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
So 10.02.
13.30
-
15.50

Oper von Giuseppe Verdi

CHF 35 - 120
Fr 15.02.
19.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
So 17.02.
13.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Fr 22.02.
19.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Sa 23.02.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
So 24.02.
19.00
-
22.00

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Mi 27.02.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
So 10.03.
13.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
So 10.03.
20.00

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Do 14.03.
20.00

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Fr 15.03.
19.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Sa 16.03.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
So 24.03.
19.00

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Sa 30.03.
19.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Do 04.04.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Sa 06.04.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
So 14.04.
13.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Do 25.04.
19.30
-
21.50

Oper von Giuseppe Verdi

CHF 35 - 120
Mi 08.05.
19.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Do 09.05.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Fr 17.05.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
So 19.05.
20.00
-
22.20

Oper von Giuseppe Verdi

CHF 35 - 120
Fr 24.05.
19.30
-
21.50

Oper von Giuseppe Verdi

CHF 35 - 120
So 26.05.
13.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
So 26.05.
20.00
-
22.20

Oper von Giuseppe Verdi

CHF 35 - 120
Di 28.05.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Sa 01.06.
19.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Mi 05.06.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Do 06.06.
19.30

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

CHF 25 - 80
Fr 14.06.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120